Gute Sommersaison dank deutscher und inländischer Gäste

Wirtschaft

Deutsche Touristen und Gäste aus dem eigenen Land haben heuer für eine respektable Sommersaison gesorgt. Von Mai bis Oktober legten die Nächtigungen gegenüber dem ersten Pandemie-Sommer 2020 um fast ein Viertel auf 66,37 Millionen zu, die Zahl der Gäste stieg um rund 28 Prozent auf 18,84 Millionen, zeigen vorläufige Daten der Statistik Austria. Das Vorkrisenniveau von 2019 bleibt aber weiter unerreicht. Bang blicken die Touristiker nun auf die wichtige Wintersaison. „Im zweiten Corona-Sommer hat… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Kupferkonzern Aurubis dank Rohstoffmangels zuversichtlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.