Holpriger Start für Amazon in Schweden

Wirtschaft

Die Corona-Krise hat dem Onlinehandel nicht nur in Österreich einen kräftigen Wachstumsschub beschert. Vor allem Waren des täglichen Bedarfs wie Lebensmittel, Tierbedarf, Medikamente oder Drogerieprodukte werden viel häufiger im Internet bestellt als vor der Pandemie. Auch in Schweden gingen – trotz vergleichsweise wenig Beschränkungen für die Bevölkerung – die Einkäufe im stationären Handel drastisch zurück, während der Online-Handel ein Plus von 49 Prozent verzeichnete… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 2 times, 1 visits today)
  Europas Aufsicht will Boeing 737 Max Anfang 2021 wieder zulassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.