Hoteliervereinigung kritisiert Regeln zu Miete und Pacht

Wirtschaft

Die Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) kritisiert die Regeln für Entschädigungen von Miet- und Pachtbetrieben durch die staatliche Corona-Finanzierungsagentur COFAG. So würde die COFAG von Pachtbetrieben bei der Festsetzung von COVID-Hilfen Pachtreduktionen selbst dann verlangen, wenn der Wortlaut des Gesetzes ihnen diese Hilfe versage, so die Hoteliervereinigung am Donnerstag in einer Aussendung. Dies ist laut ÖHV verfassungswidrig. Nach einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofs (OGH)… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Riesiges Flüssiggas-Terminalschiff nimmt Kurs auf Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.