IHS sieht wirtschaftlich noch keine zweite Welle

Wirtschaft

IHS-Chef Martin Kocher rechnet trotz steigender Infektionen vorerst nicht mit dem weiteren Einbruch der Wirtschaft wegen der Coronakrise. „Im Moment sehen wir wirtschaftlich nichts von einer zweiten Welle“, sagt Kocher im APA-Interview. Zur Entlastung des Arbeitsmarkts empfiehlt er, Schulabgänger länger in Ausbildung zu halten. Und trotz Krise sollte die Regierung den Pfad zu einer CO2-Steuer vorlegen. Mit dem wegen der Corona-Pandemie verhängen Lockdown ist die Wirtschaft massiv eingebrochen… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 2 times, 1 visits today)
  Galeria Karstadt Kaufhof fordert Möglichkeit von Sonntagsöffnungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.