Jacht-Charterplattform Zizoo erleidet Schiffbruch

Wirtschaft

Über die Niederlassung in Berlin wurde ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet, in Wien ist ein Konkurs-Eröffnungsverfahren anhängig.

In den zehn Jahren seit ihrer Gründung hat Zizoo, laut eigenen Angaben die führende Buchungsplattform für Bootsurlaube, rund 30 Millionen Dollar bei Investoren eingesammelt. Doch ist die Plattform um Anna Banicevic geschäftlich leckgeschlagen. Ihre Investoren – darunter der Venturecapital-Spezialist coparion, Check 24 Ventures, Axel Springer Digital Ventures, der aws Gründerfonds und Russmedia – müssen nun um ihr investiertes Geld fürchten.

Denn über die Zizooboats GmbH Zweigniederlassung Berlin ist ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet worden, über die Mutterfirma Zizooboats GmbH Wien ist ein Insolvenz-Eröffnungsverfahren anhängig. Coparion und Check 24 Ventures sind sowohl an der Berliner als auch an der Wiener Zizooboats beteiligt. Nun hat der vorläufige Insolvenzverwalter in Berlin das Ruder übernommen. 

„Er hat die Aufgabe, durch Überwachung der Schuldnerin deren Vermögen zu sichern und zu erhalten“, heißt in der Bekanntmachung des Amtsgerichts Charlottenburg. „Er wird ermächtigt, Bankguthaben und sonstige Forderungen der Schuldnerin einzuziehen sowie eingehende Gelder entgegenzunehmen.“ Detail am  Rande: Zuerst hat das Magazin Yacht über die Insolvenz berichtet.

Indes gab es in der Vergangenheit immer wieder Beschwerden über die Geschäftsgebarung von Zizoo. So sollen bereits bezahlte Bootsmieten nicht an die Vercharterer weitergeleitet worden sein und Rückzahlungen bei Stornos und geplatzten Bootsmieten nicht erfolgt sein. Der Wiener Rechtsanwalt Paul Kessler hat am Handelsgericht Wien einen Konkursantrag eingebracht. Das Handelsgericht hat der Zizooboats GmbH aufgetragen, bis 23. Februar 2024 einen Kostenvorschuss in Höhe von 4.000 Euro für die Anlaufkosten des Konkursverfahrens ans Gericht zu überweisen und ein „ausgefülltes Vermögensverzeichnis“ zu übermitteln.

  Kommunikationsprofi: „Bei Führungsstärke, hat Harmonie keinen Platz“

Sollte Zizoo die Zahlungsunfähigkeit bestreiten, muss sie nachweisen, dass sie ihre Gläubiger bezahlt oder zumindest mit ihnen Ratenvereinbarungen abgeschlossen hat.

 

…read more

Source:: Kurier.at – Wirtschaft

      

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.