Kryptowährungen: Fünf große EU-Länder notfalls für Verbote

Wirtschaft

Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und die Niederlande fordern in einer gemeinsamen Erklärung notfalls Verbote von Kryptowährungen. Es brauche ein präzises und stabiles Regelwerk, hieß es in der Erklärung, die Reuters am Freitag vorlag. Sollten Regeln nicht eingehalten werden, müsse es Untersagungen geben.Die EU-Kommission will noch im September Vorschläge zur Regulierung von Kryptowährungen vorlegen. Dazu gehört auch die von Facebook geplante Cyber-Devise Libra… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 3 times, 1 visits today)
  Metaller-KV: Herbstlohnrunde mit Forderungsübergabe gestartet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.