Manner muss für 2020 einen Gewinneinbruch verdauen

Wirtschaft

Das Unternehmen kündigt die Umstellung auf Fairtrade-Waffeln, -Schnitten und -Kakao für heuer an.

Der Wiener Süßwarenhersteller Manner hat 2020 einen Gewinneinbruch und Umsatzrückgang verzeichnet und begründet dies mit der Coronakrise.

Preise gestiegen

Der Jahresüberschuss sank von 5,24 Mio. Euro 2019 auf 1,91 Mio. Euro im Vorjahr, der Vorsteuergewinn (EBT) ging ebenso deutlich von 7,1 auf 2,6 Mio. Euro zurück. Der Umsatz sank um 2,2 Prozent auf 217,22 Mio. Euro. Für heuer kündigt Manner die Umstellung auf Fairtrade-Waffeln, -Schnitten und -Kakao an.

„Die Umstellung sollte mit Ende des Jahres abgeschlossen sein“, schreibt die Traditionsfirma aus Wien-Hernals im Geschäftsbericht für 2020, der am Freitag veröffentlicht wurde. Voriges Jahr seien die Preise für Kakao und Haselnuss merklich angestiegen.

Allzeithoch beim Export

Der Anteil der Rohstoffkosten in Prozent zur Betriebsleistung stieg von gut 29 auf mehr als 33 Prozent.

Die Exportquote stieg von gut 58 auf 62,5 Prozent. Das entspricht einem Allzeithoch.

…read more

Source:: Kurier.at – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Gelbe Tonnen braucht das Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.