Mehr Öl aus Libyen kurbelt Produktion von OMV an

Wirtschaft

Der österreichische Öl- und Gaskonzern OMV hat im Schlussquartal wieder mehr Öl und Gas gefördert. Vor allem im krisengebeutelten Libyen konnte die Produktion gesteigert werden, sagte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag. Die Gesamtproduktion stieg auf 472.000 Barrel pro Tag von 444.000 Barrel im Vorquartal. Vor einem Jahr förderte die OMV allerdings noch über 500.000 Barrel pro Tag. Auch im Raffinerie-Bereich lief es im vierten Quartal besser. Im Geschäft mit der Weiterverarbeitung von Rohöl… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 3 times, 1 visits today)
  Aggregate Holdings soll Einstieg bei CA Immo erwägen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.