Ölpreis auf höchstem Stand seit einem Jahr

Wirtschaft

Die Ölpreise haben am Dienstag weiter zugelegt und die höchsten Stände seit gut einem Jahr markiert. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete in der Früh 65,30 Dollar (53,82 Euro). Das waren 94 Cent mehr als am Montag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 86 Cent auf 62,56 Dollar. In der Nacht auf Dienstag war der Brent-Preis bis auf 65,81 Dollar gestiegen und der WTI-Preis bis auf knapp 63 Dollar. Das waren jeweils die höchsten Stände seit… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  EU-Kommission will Essenslieferanten vor Ausbeutung schützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.