Ölpreise weitestgehend stabil

Wirtschaft

Die Ölpreise haben sich am Freitag wenig bewegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete in der Früh 56,32 US-Dollar (51,83 Euro). Das waren 2 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für US-Rohöl der Sorte WTI stieg geringfügig um 2 Cent auf 51,44 Dollar.Seit Montag konnten sich die Ölpreise etwas von den starken Rückgängen seit Beginn des Jahres erholen. Die Ölpreise steuern damit auf den ersten Anstieg auf Wochensicht seit Anfang Jänner zu. Nach wie vor bleiben die Unsicherheit… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.