Pensionsreform in Brasilien nimmt erste Hürde im Parlament

Wirtschaft

Brasilia. Das brasilianische Unterhaus hat die umstrittene Pensionsreform von Wirtschaftsminister Paulo Guedes in einer ersten Abstimmung angenommen. Nach der Zustimmung einer deutlichen Mehrheit von 379 Abgeordneten bei 131 Gegenstimmen am Mittwoch in Sao Paulo geht das Gesetzespaket in eine zweite Abstimmungsrunde, bevor es dem Senat vorgelegt werden kann. Änderungen des in der Verfassung verankerten Pensionssystems brauchen eine Zustimmung von je drei Fünftel der Abgeordneten des aus zwei… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.