Pierer-Mobility-Rekordjahr 2020: 1,53 Milliarden Umsatz

Wirtschaft

Die Pierer Mobility AG – die frühere KTM Industries – hat 2020 trotz Corona-Krise ein Rekordjahr verzeichnet, nach eigenen Angaben das bereits zehnte in Folge: Der Umsatz legte von 1,52 auf 1,53 Mrd. Euro zu, nachdem die Erlöserwartung erst im Dezember von mehr als 1,45 auf über 1,5 Mrd. Euro angehoben worden war. Im Gesamtjahr wurden 270.407 Motorräder abgeliefert, nach 280.099 im Jahr davor, teilte Pierer Mobility am Mittwochabend mit. Die Zahl der E-Bikes betrug 56… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Palfinger wurde Opfer einer Cyber-Attacke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.