Rechtsrahmen für Homeoffice fehlt

Wirtschaft

Die kurze Verschnaufpause ist vorbei. Das Coronavirus breitet sich wieder deutlich schneller aus als in den Sommermonaten, vergangene Woche wurden täglich bis zu 900 Menschen positiv auf das Virus getestet. Geht es nach Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), steht das Land „vor einer zweiten Welle“. Deshalb warb die Regierung am Sonntag nach einem Treffen mit den Sozialpartnern wieder für mehr Homeoffice. Laut Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) könne das Homeoffice dazu beitragen… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 3 times, 1 visits today)
  Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab 1. Geburtstag gefordert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.