Sauna, Büro oder Gästezimmer: Diese Gartenhäuser können mehr

Wirtschaft

Update fürs Gartenhaus: Mit neuen Möbeln, Dämmung und Stromanschluss wird es zum vielseitigen Refugium.

Ein kleines Haus, meist aus Holz, steht in vielen Gärten. Die Baumärkte bieten eine große Auswahl an Gartenhaus-Modellen an. Auf den üblicherweise vier bis acht Quadratmetern ist Platz für den Rasenmäher, Fahrräder und Scooter, für Gartenwerkzeug und vieles mehr. Die meiste Zeit des Jahres ist es ein Lager für diese Dinge – häufig mit einem oder mehreren Fenstern.

Ließe sich der Raum mit dem Blick ins Grünen nicht besser nutzen? Die Idee ist nicht neu, hat aber durch die Pandemie und das zunehmend verbreitete Homeoffice neuen Schwung bekommen. In Küche und Wohnzimmer wird gleichzeitig für die Schule gelernt, gearbeitet und gegessen – was fehlt, ist ein privater Rückzugsort?

Tarantik & Eggert

„Raum im Garten“: In den Größen  3×3, 3×5 und 3×6 m erhältlich, mit Isolierglas-Panoramafenster,  10 cm dicken Wänden, Steckdosen innen/außen, Holzschindeln  und dem Gründach, das Wasser speichert. Ab € 24.850,-  https://www.tarantik-egger.com/

Genau den kann ein Gartenhaus bieten, sofern man die gelagerten Dinge anderswo verstauen kann.

Ein bestehendes Häuschen lässt sich mit wenigen Handgriffen in einen Arbeitsplatz umwandeln. Für Strom und Internet sorgen entweder Solar Panels oder mobiles Internet. Wenn auch in der kälteren Jahreszeit dort gearbeitet werden soll, braucht das Haus zusätzlich eine Dämmung. Damit keine Feuchtigkeit eindringen kann, wird das Haus vom Boden bis zum Dach mit einer Isolierschicht umgeben, am einfachsten gelingt das mit Hartschaumplatten. Der Raum zwischen den Fundamentplatten und den Dachsparren eignet sich am besten für die Montage der Dämmplatten, die Fugen werden mit Silikon verschlossen.

  Börse aktuell: Uniqa mit mehr Gewinn im ersten Quartal

SB

Dieses Saunahaus wurde als kompletter Bausatz geliefert und von den Nutzern selbst aufgebaut. Es verfügt über rund 25 Quadratmeter. Im Inneren gibt es eine Sauna und  einen Aufenthaltsraum mit Schlafsofa, Dusche, Waschbecken und TV. Kostete (ohne Fundament) rund 10.000 Euro (www.gartenhaus.de) 

Wem die kleinen Standard-Fenster des Gartenhauses zu klein sind und sich statt der Holztür eine Glas-Schiebetür wünscht– auch wegen der besseren Belichtung – muss etwas mehr Zeit und Geld investieren. Dann geht es ans Einrichten: Der Schreibtisch wird so positioniert, dass man vom Arbeitsplatz aus den Blick ins Freie genießen kann – dabei kommen oft die besten Ideen. Sollen Kunden oder Geschäftspartner empfangen werden, braucht es einen zusätzlichen Raum mit einem Besprechungstisch. Eine gemütliche Bank vor dem Gartenhaus, umgeben von einigen Topfpflanzen, ist der ideale Ort für entspannende Arbeitspausen.

Getty Images/iStockphoto/Halfpoint/IStockphoto.com

Buchtipp: „Gartenhäuser. Wohlfühlorte im Grünen dekorieren und gestalten“ von Interior-Expertin Selina Lake ist im Busse Seewald Verlag erschienen, € 25,70 

Ideen und Anregungen für die Gestaltung von Gartenhäusern zum Wohnen, Arbeiten, Basteln oder einfach Genießen hat Autorin, Interior-Stylistin und Bloggerin Selina Lake in ihrem Buch „Gartenhäuser. Wohlfühlorte im Grünen dekorieren und gestalten“ zusammengefasst. „Als Refugium lassen sich Gartenhäuser aller Art nutzen. Selbst ein bescheidener Schuppen kann zu einer Schreibstube oder einem Yogaraum werden“, so Selina Lake.

Busse Seewald

Nicht nur ein Häuschen aus Holz, sondern auch Fracht-Container eignen sich für einen privaten Rückzugsort. Sie sind nicht nur enorm stabil, sondern auch preiswert. Ein gebrauchter 20-Fuß-Container (6 x 2,4 Meter) ist ab 2.000 Euro erhältlich. Öffnungen für Fenster und Türen müssen in den Stahl geschnitten werden.

  Verbund: Erneuerbaren-Ausbau bringt langfristig Strompreis nach unten

Wem …read more

Source:: Kurier.at – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.