Unternehmen erreichen ihre Klimaziele kaum

Wirtschaft

Nur jedem siebten Unternehmen gelingt es, seine Emissionen an die Klimaziele anzupassen, zeigt eine Umfrage.

Nur 14 Prozent der Unternehmen weltweit haben ihre Emissionen nach eigenen Angaben in den letzten fünf Jahren im Einklang mit ihren Klimazielen reduziert. 

Das sind drei Prozentpunkte weniger als 2022, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten globalen Umfrage der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) und dem Softwareunternehmen CO2 AI hervorgeht.

➤ Mehr lesen: Klimaforscher warnt: „Raumschiff Erde wird aus dem sicheren Bereich getrieben“

Schwieriges wirtschaftliches Umfeld

Als Grund nannten viele der befragten Unternehmen demnach schwierige wirtschaftliche Bedingungen sowie Kapitalbeschränkungen. 

Außerdem gaben nur zehn Prozent der Unternehmen an, alle ihre Emissionen umfassend zu messen – was keine Verbesserung zur Umfrage im Vorjahr darstellt.

Kaum Fortschritte

„In den letzten 40 Jahren haben sich klimabedingte Katastrophen um das Vierfache erhöht, und die Wirkung jeder Katastrophe hat sich um das 1,9-fache erhöht, was unzählige Gemeinschaften und Unternehmen weltweit betrifft“, teilte die BCG mit. 

„Trotz der Verantwortung, die Klimakrise zu mildern, haben Unternehmen kaum Fortschritte bei der umfassenden Messung und Reduzierung ihrer Emissionen gemacht.“

➤ Mehr lesen: Klimaziele: Warum das Burgenland trotz Vorreiterrolle hinten ist

Die BCG und CO2 AI haben insgesamt 1.850 Führungskräfte befragt, die für die Messung, Berichterstattung und Reduzierung von Emissionen in ihren Organisationen in 18 zentralen Branchen und 23 Ländern verantwortlich sind.

…read more

Source:: Kurier.at – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Wiener Webtracking-Start-up Jentis erhält 11 Millionen Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.