Voestalpine will ab 2050 klimaneutral sein

Wirtschaft

Das Versprechen einer „grünen Stahlzukunft“ steht. Bis 2030 will die Voestalpine ihre Emissionen in einem ersten Schritt gegenüber dem Status quo vor der Viruskrise um 30 Prozent senken. Allerdings brauche es dafür politische Unterstützung, sagte Konzernchef Herbert Eibensteiner am Mittwoch bei der Bilanzpräsentation. Denn für den Umstieg von den klassischen Kohlehochöfen auf eine elektrifizierte Produktion – für die Standorte Linz und Donawitz werde das alles in allem circa eine Milliarde Euro… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Optikkette Mister Spex bietet Aktien für 23 bis 27 Euro an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.