Volksbanken wollen noch heuer 125 Millionen an Staatshilfe zurückzahlen

Wirtschaft

Zwei große Tranchen muss der Volksbankenverbund bis Ende 2023 noch stemmen, dann sind insgesamt 300 Millionen Euro an die Republik zurückgezahlt. Das Abtragen dieser Schuld bezieht sich vertragsgemäß auf einen Teil jener 1,25 Milliarden Euro an Kapitalhilfen, die der Staat nach der globalen Finanzkrise (2008) in Summe fließen ließ, um das in Schieflage geratene Spitzeninstitut der Volksbanken, die damalige ÖVAG, und damit auch den gesamten Volksbankensektor zu retten… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Chinas Krisenkonzern Evergrande will Investoren mit Immobilien auszahlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.