Zitterpartie für den Handel

Wirtschaft

In den Wochen vor Weihnachten klingelt es in den Kassen des Einzelhandels üblicherweise besonders laut. Manche Branchen machen im Dezember doppelt so viel Umsatz wie in einem normalen Monat oder mehr, etwa der Spielwarenhandel, Uhren- und Schmuckgeschäfte, der Buchhandel oder Elektrogeschäfte. Heuer kommt coronabedingt nicht so richtig Stimmung auf. Am Freitag mehrten sich Berichte, wonach in den kommenden Tagen der von der Regierung bisher verordnete „Lockdown light“ in eine härtere Variante… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Lohn von deutschen Supermarktverkäufern in Coronakrise gesunken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.