Zu Discounter-Preisen: Warum es jetzt auch Autos bei Lidl gibt

Wirtschaft

Lidl vertreibt jetzt auch Autos. Seit dieser Woche können Kunden über die Internetseite des Discounters einen Leasingvertrag für einen Fiat 500 abschließen. Wie bei den Lebensmitteln handelt Lidl im Autogeschäft ebenfalls mit Discountpreisen: 89 Euro nur soll der Wagen monatlich kosten. Im Komplettpaket für 164 Euro monatlich wären auch die Kfz-Versicherung, Wartungskosten sowie Winterreifen enthalten. Eine Kampfansage an den Autohandel. Was steckt dahinter?

Der Kooperationspartner bei dieser Aktion ist das Berliner Start-up Vehiculum. Das junge Unternehmen ist spezialisiert auf das Leasinggeschäft. Vehiculum beschäftigt 60 Mitarbeiter und hat seit der Gründung vor drei Jahren einen Umsatz von knapp 300 Millionen Euro gemacht, bislang ausschließlich im Geschäftskundenbereich. Jetzt wollen sie auch in den Privatkundenbereich einsteigen. „Mit einer monatlichen Zahlung ist Leasing in Zeiten von Film- oder Musikstreaming-Anbietern zwar ultramodern, in der Anschaffung aber so kompliziert und unübersichtlich wie vor 20 Jahren“, so Vehiculum-Gründer Lukas Steinhilber….Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.