Drahtseilakt im Mittelmeer

Ausland

Rom. Man kennt die Szenen aus dem Mittelmeer. Ein mit Migranten beladenes Schiff einer Hilfsorganisation bittet um Einfahrt in einen italienischen Hafen. Aus Rom kommt ein deutliches „Nein“. So wurde die Einfahrt jedes Rettungsschiffes zu einem Politikum erster Ordnung. Ex-Innenminister Matteo Salvini von der rechten Lega hatte einen Großteil der Italiener im Rücken und pöbelte über die sozialen Netzwerke gegen Nichtregierungsorganisationen, Migranten und die EU. Seit nun einer Woche ist die… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Welt

      

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.