Premier League: Chelsea startet mit einem Sieg in die Saison

Sport

Die Londoner, die sich teuer verstärkt haben, feiern einen 3:1-Sieg bei Brighton & Hove.

Der FC Chelsea hat einen erfolgreichen Start in die neue Saison der englischen Fußball-Premier-League hingelegt. Die Londoner feierten am Montag dank Treffer von Jorginho (23./Elfmeter), Reece James (56.) und Kurt Zouma (66.) einen 3:1-Auswärtssieg gegen Brighton. Leandro Trossard war der zwischenzeitliche Ausgleich gelungen (54.).

In der Anfangsformation der „Blues“ standen unter anderem die beiden deutschen Neuzugänge Timo Werner und Kai Havertz, für die Chelsea insgesamt rund 150 Millionen Euro Ablöse zahlte.

Chelseas Coach Frank Lampard hatte vor der Partie gelassen auf Aussagen seines Liverpooler Trainerkollegen Jürgen Klopp zur jüngsten Transferoffensive seines Clubs reagiert. „Ich war nicht verärgert darüber“, sagte Lampard, „ich fand es leicht amüsant.“

Zu den teuren Verstärkungen der Londoner hatte Klopp gesagt, der FC Liverpool sei „ein anderer Verein“ und könne sich insbesondere in der wirtschaftlich unsicheren Corona-Zeit nicht „auf einmal verhalten wie Chelsea“.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  CL-Play-off: Salzburg mit Mühe zum Pflichtsieg in Tel Aviv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.