Alleinerbin: AfD bekommt sieben Millionen Euro vermacht

Politik

Ein Ingenieur aus Niedersachsen hat der rechtspopulistischen AfD sein gesamtes Vermögen vermacht.

Die AfD hat mit verschiedenen Finanzaffären zu kämpfen. Im April des Vorjahres verhängte die Bundestagsverwaltung wegen illegaler Wahlkampfunterstützung Strafzahlungen über 400.000 Euro. Die Partei hat angesichts drohender Zahlungen Rücklagen in Höhe von einer Million Euro gebildet.

Nun steht ein unerwarteter Geldsegen ins Haus. Ein Ingenieur aus Niedersachsen hat die Partei in seinem Testament als Alleinerbin eingesetzt und der AfD sein gesamtes Vermögen im Wert von rund sieben Millionen Euro vermacht. Das haben mehrere deutsche Medien vermeldet.

Der Verstorbene war nach Angaben eines AfD-Spechers kein Parteimitglied. Sein Vermögen soll überwiegend aus Immobilien, Goldmünzen und Goldbarren bestehen.

Das Testament soll bereits 2018 aufgetaucht sein, bis das gesamte Vermögen erfasst werden konnte, verstrich einige Zeit.

…read more

Source:: Kurier.at – Politik

      

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.