Glücklicher am Land? Warum die Österreicher umziehen wollen

Wirtschaft
Grafik: Gründe für einen Umzug

s Real Immobilien hat die Österreicher befragt, welche Gründe sie zu einem Umzug in ein anderes Bundesland bewegen würden.

Zu laut, zu klein, zu teuer: Der aktuelle Umzugsreport von s Real Immobilien bringt die Umzugsentscheidungen der Österreicherinnen und Österreicher ans Licht. Im Zeitraum vom 1. Dezember 2023 bis 19. Februar 2024 wurden dazu 1.824 in Österreich lebende Personen befragt.

Das Fazit

Die Lebensqualität in Österreich erreicht im Durchschnitt eine Bewertung von 3,75 von maximal fünf Punkten. Bewohner im ländlichen Raum heben besonders die Vorzüge der österreichischen Landschaft mit Bergen, Seen und viel Grün hervor. Die städtische Bevölkerung schätzt hingegen besonders die gute Infrastruktur, Verkehrsanbindung und Sicherheit. Die Umfrage zeigt zudem, dass Menschen auf dem Land generell zufriedener sind als in der Stadt Lebende.

GrafikFaktor Lebensqualität

Geht es um die Frage, warum jemand in ein anderes Bundesland zieht, spielt in fast 40 Prozent der Fälle der Jobwechsel eine bedeutende Rolle. Rund 36 Prozent der Personen ziehen für eine bessere Lebensqualität in ein anderes Bundesland. Etwa jeder fünfte Bundeslandwechsel hängt mit den Bildungschancen oder der Partnerschaft zusammen. Diese Motive ziehen die Menschen hauptsächlich nach Wien. 

Gründe, die vornehmlich genannt werden, wenn Menschen aufs Land ziehen, sind die Lebensqualität und der Wunsch nach mehr Platz. Für 5,3 Prozent waren die Lebenshaltungskosten ein Grund, um das Bundesland zu wechseln.

Studio Huger

Martina Hirsch, Geschäftsführerin von s Real

Wunsch nach Eigentum

Nach wie vor wünschen sich 64 Prozent der Österreicher Immobilieneigentum, wie aus der großen Wohnbaustudie 2023 von s Real Immobilien und Erste Bank hervorgeht. Wo die Eigentumsquote höher ist, bewerten die Menschen die Lebensqualität besser. Das zeigen auch die Ergebnisse des Umzugsreports. „Die Sehnsucht nach mehr Lebensqualität ist das wichtigste Motiv für Veränderung. Der Vermögensaufbau und die Schaffung von Eigentum sind wichtige Schritte auf dem Weg zu mehr Lebensqualität“, so Martina Hirsch, Geschäftsführerin von s Real.

  Krypto-Guru Bankman-Fried beruft gegen Hafturteil

…read more

Source:: Kurier.at – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.