Frankfurter Buchmesse zeigt sich zufrieden mit Online-Formaten

Kultur

Die Frankfurter Buchmesse hat ihre weitgehende Verlegung ins Internet nach dem ersten Messetag positiv bewertet. Die Branche habe das digitale Angebot insgesamt „sehr gut angenommen“, sagte eine Sprecherin der Buchmesse am Donnerstag in Frankfurt. Verlage und Aussteller hätten mehr als 6.700 Themenkacheln mit Neuerscheinungen online gestellt. Die Teilnehmerzahlen der im Internet ausgerichteten Fachkonferenzen lagen den Angaben zufolge teilweise weit über denen, die in der Vergangenheit bei… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  „Echos der Pandemie“: Paul McCartney veröffentlicht neues Album

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.