Deutscher Milliardär erhöht Anteil an Benko-Firma Signa Prime

Wirtschaft

Der Hamburger Milliardär Klaus-Michael Kühne baut seinen Anteil an der Immobiliengesellschaft Signa Prime rund um den Tiroler Investor René Benko aus, die sich auf Luxus-Immobilien wie das KaDeWe in Berlin oder das Alsterhaus in Hamburg spezialisiert hat. „Als langfristig orientierter, strategischer Investor freuen wir uns, unsere Beteiligung auf zehn Prozent erhöhen zu können“, erklärte Karl Gernandt, Chef der Kühne Holding. Kühne hielt zuvor rund 7,5 Prozent der Anteile… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Skigebiete denken laut Hörl über Einschränkungen nach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.