Wiener Festwochen: Protest bei Rede von Omri Boehm

Kultur

Protestierende hielten Schilder am Judenplatz hoch.

Während der schon om vorfeld umstrittenen Rede von Omri Boehm am Judenplatz im Rahmen der Wiener Festwochen kam es zu Protesten. Eine Gruppe an Menschen hielt Schilder hoch mit Aufschriften wie „Gaza von Hamas befreien“ und „Varoufakis und Ernaux machen Wien unsicher“. Boehm lud die Demonstrierenden zu Debatte und Widerspruch ein.

Es gab aber auch Kritik am Vorgehen Israels: „Nicht in unserem Namen. Waffenstillstand jetzt“, stand auf einem Plakat.

APA/ROLAND SCHLAGER
…read more

Source:: Kurier.at – Kultur

      

(Visited 2 times, 1 visits today)
  Dua Lipa musste wegen Schweißlacken von Tänzern Choreografie ändern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.