EuGH hebt Vorratsdatenspeicherung in Deutschland auf

Kultur

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die anlasslose Speicherung von Telekommunikationsdaten in Deutschland aufgehoben. Die Luxemburger Richter erklärten die sogenannte Vorratsdatenspeicherung in einer am Dienstag veröffentlichten Entscheidung für nicht vereinbar mit europäischem Recht. Die Regelung trug Telekommunikationsanbietern auf, Verkehrsdaten ohne Anlass zu speichern und im Bedarfsfall Sicherheitsbehörden zur Verfügung zu stellen. Der Münchner Internetanbieter SpaceNet AG klagte gegen… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Medien

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Geiler, vorzeitiger Samenerguss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.