Mit direkter und selbstbewusster Art an Schwedens Regierungsspitze

Politik

Sie hat den Ruf eines „Bulldozers“, beschreibt sich selbst aber lieber als „nett und fleißig“: Die Sozialdemokratin Magdalena Andersson ist am Mittwoch zur ersten Frau an der Regierungsspitze Schwedens gewählt worden. Die Wahl der 54-Jährigen erfolgte, nachdem der langjährige Ministerpräsident, Anderssons Parteikollege Stefan Löfven, im August seinen Rückzug angekündigt hatte. Anfang Oktober wählte ein Parteitag der Sozialdemokraten seine bisherige Finanzministerin bereits zur Nachfolgerin für… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Pflegereform für heuer vom Tisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.