Neue Kampagne soll vor allem Jüngere ansprechen

Politik

38,5 Prozent der Corona-Neuinfektionen in Österreich haben in der Vorwoche Unter-25-Jährige betroffen, zeigen Daten der AGES. Gleichzeitig ist die Impfrate schlechter, je jünger die Altersgruppen sind. Mit einer neuen Kampagne soll ab (heutigem) Freitag „ein spezieller Fokus auf Jüngere“ gelegt werden, erfuhr die APA von der Initiative „Österreich impft“. Dazu werden Inserate und Spots geschalten und ein Schwerpunkt auf Social Media gelegt. „Die Steigerung der Durchimpfung ist unser Ziel“… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Schweden-Weg-Erfinder Tegnell: "Mehr Infektionen verlangsamen Corona-Ausbreitung"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.