Thomas Murg sichert PAOK einen Punkt bei AEK Athen

Sport

Der 25-jährige Ex-Rapidler trifft bei seinem Debüt als Joker zum 1:1-Endstand.

Einen Einstand nach Maß feierte Thomas Murg am Sonntag für seinen neuen Klub PAOK Saloniki in der griechischen Super League. Der 25-jährige Steirer kam beim Spiel bei AEK Athen beim Stand von 1:0 für die Gastgeber in der 81. Minute für Michailidis ins Spiel und erzielte in Minute 89 den Ausgleich.

Der 1,74 Meter kleine Ex-Rapidler traf dabei per Kopf. Murg war erst am 5. Oktober, dem letzten Transfertag, um kolportierte 2 Millionen Euro Ablöse von Rapid nach Griechenland gewechselt. Ex-Rapid-Kapitän Stefan Schwab spielte bei PAOK im zentralen Mittelfeld durch.

Nach fünf Runden liegt PAOK in der Liga auf Platz vier. In Führung liegt Stadtrivale ARIS Saloniki mit dem Österreicher Emanuel Sakic. PAOK trifft am Donnerstag in der Europa League auf Omonia Nikosia aus Zypern.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Eishockey: Die Capitals sind wieder Tabellenführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.