AK will „Recht, nicht gehen zu müssen“ für Flüchtlinge

Politik

Wer Fluchtursachen bekämpfen will, darf nicht nur in den Herkunftsländern von Flüchtlingen suchen. Das ist das Ergebnis der neuen Studie der Arbeiterkammer Wien. „Das Recht, nicht gehen zu müssen“ heißt die Arbeit von zwei Politikwissenschaftlerinnen, die zeigt, wie globale Ungleichheit – etwa zwischen Europa und dem Globalen Süden – Menschen zur Flucht drängt. Auf die Studienpräsentation am Montag folgt eine Veranstaltungsreihe zum Thema Flucht bis 11. Juni. Korruption und Armut in… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Guterres bleibt für zweite Amtszeit UNO-Generalsekretär

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.