Gewessler unterbrach Pressekonferenz wegen Frauenmord: „Da müssen wir was tun“

Politik

Die Ministerin zeigte bei einer Pressekonferenz ihr Entsetzen: „Das ist die neunte Frau, die in diesem Jahr in Österreich ermordet wurde“

Eigentlich wollte die Klimaministerin einmal mehr die Vorteile von Ökologie für die Ökonomie bewerben. Doch bevor sie ihr Statement bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und Arbeitsminister Martin Kocher abgab, hielt sie kurz inne.

„Die Auswirkungen dieser Pandemie spüren und bemerken die Menschen ganz deutlich“, begann sie mit fester Stimme.

Doch dann hielt sie kurz inne. „Bevor ich zu Tagesordnung übergehe, würde ich gerne drei Sätze sagen. Wir haben heute in der Nacht in der Brigittenau einen Frauenmord gehabt. Ich möchte an dieser Stelle mein tief empfundenes Beileid und Mitgefühl den Angehörigen des Opfers ausdrücken.“

Gewessler räusperte sich kurz, als ob sie kurz ihre Stimme verlieren könnte. „Das ist die neunte Frau, die in diesem Jahr ermordet wurde. Da müssen wir etwas tun.“

Kurz und Kocher, die beide vor Gewessler ihre Stellungnahmen abgaben, hatten das Thema nicht angesprochen. Auch von der Frauenministerin Susanne Raab gab es bisher keine Stellungnahme.

…read more

Source:: Kurier.at – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Bill Gates Freundschaft zu Epstein soll der Scheidungsgrund sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.