Neuer Wiener Patientenanwalt verspricht „Kooperation statt Konfrontation“

Politik

Im Wiener Rathaus ist am Donnerstag der neue Pflege-und Patientenanwalt Gerhard Jelinek präsentiert worden. Der 65-jährige Ex-Präsident des Oberlandesgerichtes Wien tritt am 1. Juli die Nachfolge von Sigrid Pilz an, die das Amt zehn Jahre lang – also zwei Funktionsperioden lang – ausübte. Jelinek versprach heute, dass er auf Dialog und Offenheit setzen wolle. Seiner Erfahrung nach sei Kooperation besser als Konfrontation, betonte er. Vermittler „Ich freue mich sehr darüber… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Parteienwirbel in Italien: Draghi sieht Regierung "nicht in Gefahr“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.