Spannungen zwischen Italien und Türkei

Politik

Zwischen Italien und der Türkei ist es zu diplomatischen Spannungen gekommen, nachdem der italienische Ministerpräsident Mario Draghi den türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan als einen „Diktator“ bezeichnet hat. Anlass der Äußerung war die Debatte um die Sitzordnung beim Besuch von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bei Erdogan am Dienstag. Die Türkei bestellte den italienischen Botschafter ein, wie das türkische Außenministerium Donnerstagabend mitteilte… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Mückstein: "Warum reden wir in Österreich über den Grünen Pass?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.