Atletico Madrid im Elfmeterglück: Nach 1:0 in Elche weiter Erster

Sport

Das Team von Trainer Diego Simeone machte einen weiteren Schritt Richtung Meistertitel in der spanischen La Liga.

Mit viel Zittern hat Atletico Madrid in der 34. Runde der spanischen Meisterschaft drei Punkte eingefahren. Das Team von Diego Simeone siegte am Samstag bei Tabellennachzügler Elche mit 1:0, weil die Gastgeber in der Nachspielzeit einen Elfmeter verschossen. Marcos Llorente erzielte das 1:0 (24.), verschuldete mit einem Blackout aber auch den Handelfmeter, der ohne Folgen blieb. Fidel Chaves traf allerdings nur die Stange (91.).

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Japaner wegen Corona gegen Olympia: Regierung gerät unter Druck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.