Formel-1-GP von Vietnam endgültig abgesagt

Sport

Mit der Absage ist für die Veranstalter die rechtliche Verpflichtung, dass sie verkaufte Tickets rückerstatten müssen, Gewissheit.

Fast zwei Monate nachdem der finale Formel-1-Rennkalender für die Saison 2020 verkündet worden ist, haben nun auch die Veranstalter in Hanoi die Absage der Rennpremiere in Vietnam bestätigt. In der Mitteilung am Freitag war die Rede von einer „extrem schweren, aber notwendigen“ Entscheidung angesichts der Coronavirus-Pandemie.

Ursprünglich war das Rennen in Hanoi im März vorgesehen gewesen und zunächst ohne neuen Termin verschoben worden. Am 25. August hatte die Formel 1 dann den finalen Kalender veröffentlicht – ohne Vietnam. Mit der nun erfolgten Absage ist für die Veranstalter die rechtliche Verpflichtung, dass sie verkaufte Tickets rückerstatten müssen, Gewissheit.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  2:2 gegen Lok Moskau: Salzburg enttäuscht zum CL-Auftakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.