„König Carlos“ plant lange Regentschaft

Sport

Spaniens neuer Tennisstar Carlos Alcaraz strebt eine lange Regentschaft auf dem ATP-Thron an. Der 19-Jährige hatte sich durch seinen Triumph bei den US Open in New York vor fast zwei Wochen zum jüngsten Weltranglistenersten der Tennis-Geschichte gekrönt. „Jetzt, wo ich dort angekommen bin, ist es mein Ziel, so viele Tage, Wochen und Monate wie möglich zu bleiben. Dafür werden wir arbeiten“, kündigte der Teenager auf der ATP-Website an. Alcaraz und sein Landsmann Rafael Nadal… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Golf: Woods wird 2023 auf "irgendeine Art" im Ryder Cup dabei sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.