Rapid gewinnt dank Zaubertor gegen Sparta Prag

Sport

Groß Freude bei Rapid. Das Allianz-Stadion war seit Februar 2020 nicht mehr so voll wie im Hinspiel der Qualifikation zur Champions League gegen Sparta Prag. Es blieb zunächst die einzige Freude für Mannschaft und Fans, denn die Hoffnungen auf Ruhm, Reichtum und große Abende via Königsklasse zerstoben in der ersten Hälfte. Genau dafür gibt es freilich zwei Hälften, und in den zweiten 45 Minuten machte Rapid aus einem 0:1 ein sehenswertes 2:1. Noch einmal große Freude im Stadion… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Andy Murray verzichtete verletzungsbedingt auf Einzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.