Schock für den LASK: Andreas Gruber erlitt einen Kreuzbandriss

Sport

Der Stürmer schied am Sonntag gegen die Admira früh aus. Er wird nun bis August fehlen.

Der LASK muss für den Rest der Saison auf Andreas Gruber verzichten. Der 25-Jährige erlitt am Sonntag beim 2:1-Sieg gegen die Admira einen Riss des vorderen Kreuzbandes und wird damit zumindest sechs Monate fehlen.

Der Offensivspieler erzielte in dieser Saison als Neuzugang bereits zehn Pflichtspieltore und steuerte acht Vorlagen bei. Auch am Sonntag hatte er für das frühe 1:0 in der Südstadt gesorgt. „Die Diagnose ist natürlich bitter. Aber ich bin ein von Grund auf positiv denkender Mensch: Ich nehme die Situation jetzt an, wie sie ist und richte meinen Blick nach vorne. Die nächsten Wochen und Monate werden herausfordernd, aber ich kann mich auf die volle Unterstützung unserer Mannschaft verlassen“, so Gruber.

LASK-Trainer Dominik Thalhammer ist ebenso gefasst: „Diese Verletzung trifft uns hart, Andreas wird uns schmerzlich fehlen. Wichtig ist jetzt, dass er sich voll und ganz auf seine Genesung konzentrieren kann. Wir werden ihn dabei als Team nach Kräften unterstützen und wünschen ihm gute Besserung!“

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Was im Nachwuchssport ab 15. März konkret erlaubt ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.