Es geht um Investitionen: Musk will Italiens Salvini treffen

Wirtschaft

Italiens neuer Infrastrukturminister hat den neuen Twitter-Eigentümer zu Gespräch eingeladen

Elon Musk, Gründer von Tesla und SpaceX und seit kurzem Eigentümer von Twitter, antwortet auf den Aufruf von Italiens Infrastrukturminister Matteo Salvini, der ihn zu einem Treffen eingeladen hat, um über Investitionen zu diskutieren: „Ich kann es kaum erwarten, Salvini zu treffen“, twitterte Musk.

Salvini, der auch Vizepremier und Chef der rechten Regierungspartei Lega ist, hatte Musk vor einigen Tagen als „eines der führenden innovativen Genies“ bezeichnet. „Ich möchte, dass er mehr mit Italien und in Italien arbeitet, denn als Infrastrukturminister möchte ich ausländische Investitionen und Kapital anziehen“, hatte Salvini erklärt.

Davor hatte er Musk aufgefordert, an Italiens Wachstumsaussichten zu glauben. „Ich weiß, dass Musk Probleme hat, in Deutschland Fuß zu fassen. Hier in Italien ist er willkommen“, so Salvini. Musk ist öfters in Italien. So war er kürzlich bei einem Aufenthalt in Venedig fotografiert worden. Der 51-jährige war auch vom Papst im Vatikan empfangen worden.

…read more

Source:: Kurier.at – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Musks "Neuralink" beginnt in sechs Monaten Tests am Menschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.