Die Grünen legen ihre Finanzen offen

Ausland

Wien. Die Grünen werden kein Fairnessabkommen mit der SPÖ eingehen. Man werde „sicher nicht mithelfen, die Bühne für ein Politschauspiel zwischen Rot und Schwarz aufzubauen“, erklärte Wahlkampfleiter Thimo Fiesel am Sonntag der APA. Zudem würden die Grünen ohnehin „volle Transparenz“ bieten. Am Sonntag wurden die Einnahmen und Ausgaben für den Nationalratswahlkampf veröffentlicht. „Wir Grüne agieren sowieso fair und transparent“, sie bräuchten also kein Fairnessabkommen… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Welt

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.