Die Schnelllebigkeit frisst ihre Kinder

Kultur

Die 33-jährige Kabarettistin Katrin Immervoll alias Katie La Folle gehört der sogenannten Generation Y an (die zweideutige Aussprache „Why“ passt durchaus) und zählt sich in ihrem neuen Solo „Furios zur Hipster-Mittelschicht. Selbige zieht sie auch gleich zu Beginn – nach einer Corona-bedingten Masken-Tanzeinlage – durch den Hafer-Soja-Kakao, aber „auf liab“, wie Katie wohl selbst sagen würde. Wie überhaupt ihr ganzer Humor ein sehr „liaber“ ist und ihre Bühnenfigur irgendwie etwas Niedliches… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Weihnachten ohne "Christmas in Vienna"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.