Leitung der Tanz-Akademie Zürich reagiert auf Missbrauchsvorwürfe

Kultur

Nach Missbrauchsvorwürfen hat das Leitungsteam der Tanz-Akademie Zürich (TaZ) vorübergehend seine Ämter niedergelegt. Es reagiert damit auf die laufende Administrativuntersuchung. Die Maßnahme soll einen reibungslosen weiteren Betrieb der Institution sicherstellen. Damit werde den Ergebnissen der Administrativuntersuchung nicht vorgegriffen, betonte die Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) am Mittwochabend in einer Mitteilung. Der Schritt erfolge demnach einvernehmlich… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  "Haus des Geldes: Korea": Andere Masken, aber gleiche Gaunergeschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.