Mumok: Ein Blumenteppich für Warhol

Kultur

Vor dem Mumok empfängt Andy Warhols (1928-1987) Serie von zehn Blumenbildern. Der Farbteppich soll nicht nur Publikum anlocken, sondern auch an die Ausstellung des Künstlers 1983 in der Züricher Galerie Bischofberger erinnern. Warhol hatte sie bereits als Weltstar für den Sohn des Galeristen als „Bilder für Kinder“ nur 40 Zentimeter über den Boden gehängt. Dass er in jeder der nach einer Fotografie gedruckten vier Blüten auch jeweils Zweigeschlechtlichkeit anordnete… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  "Netzhaut Ton Film Festival" in Wiener Neustadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.