Berg-Karabach: Türkei will Waffenstillstand mit Russland überwachen

Politik

Die Türkei will gemeinsam mit Russland über die Einhaltung des Waffenstillstands in Berg-Karabach wachen. Am Freitag werde deshalb eine russische Delegation in der Türkei erwartet, teilte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu laut Berichten türkischer Sender am Donnerstag in Baku mit. Nach seinen Angaben wollen beide Seiten über die Schaffung einer gemeinsamen Beobachtungsstelle für das Waffenstillstandsabkommen zwischen Armenien und Aserbaidschan sprechen. Die verfeindeten Nachbarstaaten… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Warum Israels Premier nach Saudi-Arabien jettete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.