„Die Ärzteschaft fühlt sich alleine gelassen mit ihren Problemen“

Politik

Die überwiegende Mehrheit der Wiener Spitalsärzte sieht massive Qualitätsverluste und Engpässe in der Patientenversorgung. Das geht aus einer Umfrage hervor, die die Wiener Ärztekammer nach einer Reihe von sogenannten Gefährdungsanzeigen bei Public Opinion Strategies von Peter Hajek in Auftrag gegeben hat. Heftige Kritik üben die Ärzte auch an der Stadtpolitik. Befragt wurden von 21. September bis 4. Oktober online 1.894 angestellte Ärzte und Ärztinnen in Wien. Die Schwankungsbreite liegt bei… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Selenskij-Berater spricht von 13.000 getöteten ukrainischen Soldaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.