Bundesliga live: So steht es bei Rapid, Salzburg und dem WAC

Sport

Kühbauer und sein Team sind gegen die von Herzog gecoachte Admira gefordert. WSG Tirol empfängt Salzburg, der WAC trifft auf Hartberg.

Für Rapid geht es am Samstag im Heimspiel gegen die Admira um einen Pflichtsieg und nach nur zwei Siegen in den ersten sechs Bundesliga-Runden darum, die vordere Tabellenregion nicht aus den Augen zu verlieren. Es ist auch das Trainer-Duell zweier Mitglieder von Rapids Jahrhundertteam. Andreas Herzog trifft als Admira-Trainer auf Dietmar Kühbauer, der beim nunmehrigen Herzog-Klub einst seine Profilaufbahn als Spieler und später als Trainer startete.

Salzburg bekommt es indes mit WSG Tirol zu tun. Der Serienmeister ist seit mittlerweile 15 Ligapartien und unter Trainer Matthias Jaissle noch immer ungeschlagen. Die bisher letzte Niederlage setzte es aber ausgerechnet gegen die WSG – ein Last-Minute-2:3 am 21. April. „Irgendwann hat jede Mannschaft einen Punkteverlust, vielleicht ist es am Samstag soweit“, hoffte Gäste-Trainer Silberberger.

Zu guter Letzt empfängt der Wolfsberger AC den TSV Hartberg. Die Kärntner sind nach einem holprigen Saisonstart zuletzt ordentlich in die Gänge gekommen. Seit drei Spielen ist die Truppe von Trainer Robin Dutt ungeschlagen, die letzten beiden Liga-Partien wurden gewonnen. Diese Serie soll gegen die Hartberger fortgesetzt werden. Die Steirer wiederum sind seit dem Sieg bei Rapid in Runde eins ohne vollen Erfolg.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Veltteri Bottas holt Bestzeit in Sotschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.