Francesco Totti hatte wegen Corona beidseitige Lungenentzündung

Sport

Die 44-jährige italienische Fußball-Legende hat sich mittlerweile erholt.

Nach Spekulationen über seinen Gesundheitszustand hat sich Italiens Fußball-Legende Francesco Totti zu Wort gemeldet. „Jetzt habe ich mich erholt und kann euch mit Erleichterung sagen, dass ich Covid hatte und es kein Spaziergang war“, schrieb der 44-Jährige am Freitag auf Instagram.

Die Diagnose sei eine beidseitige Lungenentzündung durch eine Corona-Infektion gewesen. Der Weltmeister von 2006 hatte nach eigenen Angaben Fieber und eine niedrige Sauerstoffsättigung. In der Folge hatte er sich für gut zwei Wochen zu Hause auskuriert. Jetzt seien diese „langen 15 Tage“ vorbei.

Der geborene Römer Totti hatte seine gesamte Profi-Karriere über beim Serie-A-Klub AS Roma gespielt. 2017 beendete der Offensivmann seine Spielerlaufbahn.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Handball: Fivers verpassen knapp die nächste Sensation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.