Max Verstappen umjubelter Sieger bei seinem Heimrennen

Sport

Der niederländische Formel-1-Star gewann den Grand Prix in Zandvoort vor Lewis Hamilton und übernahm die WM-Führung.

Man soll vorsichtig sein mit Superlativen. Doch so eine Stimmung wie in Zandvoort hat die Formel 1 schon viele Jahre lang nicht mehr erlebt. 75.000 Zuschauer, ganz in Orange gewandet, säumten die Rennstrecke in den Dünen direkt an der Nordsee. Sie feierten die  Rückkehr der Formel 1 in die Niederlande nach 36 Jahren und sie feierten die erhoffte Party.

1985 gewann Niki Lauda auf diesem Kurs den letzten Grand Prix seiner Karriere, 2021 triumphierte Max Verstappen bei seinem Heimrennen. 

Der 23-Jährige gewann vor Lewis Hamilton, seinem größten Kontrahenten um die Weltmeisterschaft und übernahm damit wieder  die Führung in der Gesamtwertung.

Verstappen dominierte das gesamte Rennen in eindrucksvoller Manier. Mit seinem Red Bull erwischte er von der Poleposition einen perfekten Start und führte das Feld an. Überholen war sehr schwer auf der kurvigen Strecke. Sowohl Verstappen als auch Hamilton wechselten zwei Mal die Reifen, der Brite konnte dem Niederländer aber nie wirklich gefährlich werden.

Mehr dazu in Kürze

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Europa League live: So steht es bei Rapid Wien gegen KRC Genk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.