„1989 war Liquidation des Prager Frühlings“

Ausland

Vor genau 30 Jahren gärte es in der Tschechoslowakei. Die ersten Proteste im Winter 1989 waren dem Andenken von Jan Palach gewidmet, dem Studenten, der sich aus Protest gegen die Niederschlagung des Prager Frühlings verbrannt hatte. Immer mehr formierte sich der Widerstand gegen das kommunistische Regime, das schließlich im Herbst 1989 stürzte. Damit betrat auch ein Ökonom des Prognostischen Instituts der Akademie der Wissenschaften die politische Bühne: Vaclav Klaus… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Welt

      

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.